newsletter
Pl
De



 
Stiftung Kreisau - Newsletter September 2011
Temat: Stiftung Kreisau - Newsletter September 2011
Data wysyłki: 2011-09-02 08:15:52
Emisja #: 11
Zawarto∂æ:


Sehr geehrte Damen und Herren, !

In Kreisau laufen große Vorbereitungen für das Erntefest der Gemeinde Schweidnitz, das an diesem Sonntag die Landwirte und Bewohner der Gemeinde auf dem Gelände der Stiftung feiern werden. Stände mit ländlichen und heimischen Speisen und Getränken laden zur Verkostung ein. Vor dem “Speicher” präsentiert die Stiftung ihre Ernte aus dem Gutsgarten, lassen Sie sich überraschen!
In diesem Newsletter finden Sie Berichte und Ankündigungen der Programme der Stiftung. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Besuche.

Auf Wiedersehen in Kreisau!
Marta Żywicka

In dieser Ausgabe:

1. Schon nach dem 1. Anpfiff... Aus allen Himmelsrichtungen genauer aus allen vier Ecken des Saales, ertönte während des Finales des Projekts Anpfiff Europa der Hejnał Mariacki – das berühmte Trompetensignal aus Krakau. Weiter lesen…

2. Polonia aus Osteuropa in Kreisau. Die Erweiterung der Leiterfähigkeiten bei der Realisierung von Projekten und Bildungsworkshops für Jugendliche - das war das Hauptthema des Fortbildungstreffens für Leiter der Jugendbegegnungen, welches in der Internationalen Jugendbegegnungstätte in Kreisau statt fand. Weiter lesen...

3. Zum Gedenken an Ludwig Mehlhorn - Am 11. September laden die Robert-Havemann-Gesellschaft gemeinsam mit dem Kreisau-Netzwerk und der Böll-Stiftung zu einer Veranstaltung zum 20. Jahrestag der Gründung der Bürgerbewegung “Demokratie Jetzt” ein. Ludwig Mehlhorn war Mitunterzeichner des am 12. September 1989 veröffentlichten Gründungsaufrufes. Weiter lesen…

Projekte im September:

03-10.09.2011 – Internationale Schülerbegegnung Kronberg - Las Palmas - Brest - Prag – Warschau
05.-06.09.2011 – Studienreise der Jugendgruppe der Kirchengemeind Dahlem
04-9.09.2011 – Seminar der Nikolaus-August-Otto-Schule Bad Schwalbac
15-17.09.2011 – Tagung "Kirchliches Versöhnungshandeln im Interesse des deutsch-polnischen Verhältnisses (1962-1989)"

Weitere Informationen unter: www.krzyzowa.org.pl

Kontakt:

marta żmigrodzka-koziejko
fundacja "krzyżowa" dla porozumienia europejskiego
stiftung kreisau für europäische verständigung
krzyżowa 7
58-112 grodziszcze, polska
tel: +48 (74) 85 00 135
fax: +48 (74) 85 00 305
e-mail: marta.zmigrodzka@krzyzowa.org.pl
www.krzyzowa.org.pl



Ksiądz Bolesław Kałuża:
„Tej mszy nie wolno nam zapomnieć”








Projekty letnie
KRZYŻOWA


 
Międzynarodowe Centrum Konferencyjne