Die Pädagogen der Internationalen Jugendbegegnungsstätte bieten in Kreisau 1- oder 2-tägige Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen an. Die Workshops werden unter Anwendung von Methoden nonformaler Bildung durchgeführt, wobei besonderes Augenmerk auf die Mitwirkung der Teilnehmenden gerichtet wird. Auf dem Gelände des Zentrums gibt es eine Werkstatt für Kreativitätsveranstaltungen, eine Keramikwerkstatt, eine Galerie in der ehemaligen Wäscherei, eine Küche mit dazugehörigen Einrichtungen sowie einen Raum, in dem Integrationsworkshops durchgeführt oder auch eigene Ideen verwirklicht werden können.

Bei den Workshops, die wir unseren Gruppen anbieten, handelt es sich beispielsweise um Integrations-, Geschichts-, Antidiskriminierungs-, Sprach-, Küchen-, Kreativitäts- (Handarbeitsworkshops/Kunstworkshops) sowie Workshops zur Kunstgeschichte und Filmworkshops. Wir sind offen für Bedürfnisse und Anregungen der Jugendlichen, deshalb wird auch jeder Workshop in Absprache mit der betroffenen Gruppe vorbereitet.

Ein Projekt, das in Kreisau regelmäßig stattfindet, ist die „Schule in Kreisau”, an dem Schulen aus der Region teilnehmen. Das Vorhaben ist an Jugendliche aller Schultypen gerichtet und nutzt das Potenzial des Kreisauer Zentrums. Bislang wurde eine Reihe von interdisziplinären Veranstaltungen in Anlehnung an die Programmgrundsätze folgender Fächer durchgeführt: Geschichte, Gesellschaftskunde, Polnisch, Deutsch und Ethik. Die Unterrichtsstunden werden um geisteswissenschaftliche Inhalte ergänzt, die mit der Idee von „Kreisau“ – einem Ort des Dialogs und der Aussöhnung – zusammenhängen. Schüler haben dabei nicht nur die Gelegenheit, kreativ mit der Geschichte umzugehen, sondern auch mit Gleichaltrigen aus anderen europäischen Ländern zusammenzukommen.


Schulgruppen, die an dieser Art von Workshops interessiert sind, werden gebeten, sich per E-Mail an die folgende Adresse zu wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

IJBS

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie so als erste(r) von den bevorstehenden Veranstaltungen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.